17.12.2018

Förderung für Existenzgründer mit Mikrodarlehen

Kurz und bündig informiert die neue Webseite www.mikrodarlehen.sachsen.de über ein Förderangebot des Freistaates Sachsen für Existenzgründer. Wer auf dem Sprung ist, sich selbständig zu machen oder in sein junges Unternehmen zu investieren, bekommt hier einen schnellen Überblick, ob das Mikrodarlehen von bis zu 20.000 EUR für die Finanzierung passen könnte, wie und wo es zu beantragen ist.

Auch Gründer kommen zu Wort und berichten über ihre Erfahrungen und den Nutzen, den das Mikrodarlehen für sie hatte. Rund 140 Darlehen sind allein im Jahr 2018 ausgereicht worden. Die Bandbreite der finanzierten Projekte ist groß. Cafés, Läden, Ingenieurbüros, Medienunternehmen und Handwerksbetriebe sind entstanden.

Die Webseite richtet sich besonders auch an Freiberufler und Unternehmen in der Kreativwirtschaft. Unternehmerische Kreativität mehr Wert zu schätzen und zu stärken ist auch der EU ein wichtiges Anliegen. Deshalb unterstützt sie diese Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF).