14.02.2019

Statement von Frank Wagner, Präsident der Handwerkskammer Chemnitz, zum Kompromiss in Sachen sächsisches Azubiticket

Frank Wagner, Präsident der Handwerkskammer Chemnitz zum Kompromiss zwischen den Verkehrsverbünden, Landräten und dem Wirtschaftsminister im Freistaat Sachsen in Sachen Azubiticket:

„Wir begrüßen den Kompromiss, sehen ihn aber eindeutig als Zwischenschritt. Wir bauen weiterhin darauf, dass es ein einfach zu verstehendes, für ganz Sachsen gültiges Bildungsticket geben wird. Nicht zufrieden sind wir, dass das nun verhandelte Azubiticket immer für ein ganzes Jahr und für ausgewählte Landkreise abgeschlossen werden muss. Realität in der Ausbildung ist doch, dass Fachklassen und somit Berufsschulstandorte wechseln und dass die Lehrlinge dann in einen anderen Landkreis fahren müssen. Unsere Erwartung ist, dass ein sachsenweit einheitliches Bildungsticket rasch folgt.“

Wenn Sie Fragen zum Thema haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Schimke
Abteilungsleiter Medien und Marketing

Handwerkskammer Chemnitz
Limbacher Str. 195, 09116 Chemnitz
Tel.: 0371 5364-241
Fax: 0371 5364-210
E-Mail:
Internet: www.hwk-chemnitz.de