HWK-Chemnitz /  Weiterbildung /  Projekte / Passgenaue Besetzung von Ausbildungsplätzen

Ansprechpartner

Nora Langfritz

Tel. 0371 5364-264
Fax 0371 5364-517

Passgenaue Besetzung von Ausbildungsplätzen

        

 

Die Handwerkskammer Chemnitz bietet mit dem Programm „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ einen kostenlosen Vermittlungsservice für Mitgliedsbetriebe und Ausbildungsplatzsuchende an und bieten zudem kostenfreie Beratung zum Aufbau von Willkommenskultur in Betrieben.
    
Ziel des Projektes ist es, KMU bei der Gewinnung von Nachwuchskräften im Rahmen der betrieblichen Ausbildung zu beraten und zu unterstützen sowie für Ausbildungsplatzsuchende einen passenden Handwerksbetrieb zu finden. Die Deckung des zukünftigen Fachkräftebedarfs im mittelständischen Handwerk soll zudem durch Hilfen bei der betrieblichen Integration ausländischer Fach- und Nachwuchskräfte unterstützt werden.

Angebot für Betriebe

  • Wir veröffentlichen, auf Ihren Wunsch hin, Ihr Ausbildungsplatzangebot in unserer Lehrstellenbörse im Internet.
  • Wir suchen zu Ihrem Anforderungsprofil passende Bewerber/-innen.
  • Wir führen Bewerbungsgespräche mit potentiellen Auszubildenden durch und treffen für Sie eine Vorauswahl.
  • Wir beraten und unterstützen Sie während des gesamten Einstellungsprozesses.
  • Wir unterstützen bei der Integration von ausländischen Auszubildenden, insbesondere aus dem europäischen Ausland, bei der Integration von ausländischen Fachkräften sowie von bereits in Deutschland lebenden Migranten/-innen und beraten zugleich zur Schaffung einer Willkommenskultur, welche zum Bleiben einladen soll.

Damit wir Sie im Rahmen des Projektes kostenfrei und umfassend unterstützen können, benötigt der Fördermittelgeber eine ausgefüllte KMU-Erklärung (Merkblatt KMU)
Mitgliedsbetriebe sparen Zeit und Kosten bei der Besetzung der Ausbildungsstellen, verringern das Risiko eines Ausbildungsabbruches und sichern sich somit ihren zukünftigen Bedarf an Fachkräften in Ihrem Betrieb.

Angebot für Jugendliche

  • wir führen mit Ihnen ein ausführliches Beratungs-/ Bewerbungsgespräch
  • wir informieren zu Ausbildungsberufen und deren Rahmenbedingungen
  • Wir finden gemeinsam, falls notwendig, Alternativen zum Wunschberuf
  • Wir führen einen ausführlichen Check der Bewerbungsunterlagen durch und geben Tipps zu Vorstellungsgesprächen
  • Wir suchen für Sie nach ausbildungswilligen Unternehmen und stellen Kontakt zu möglichen Ausbildungsbetrieben her. Die Ausbildungsplatzsuchenden erhalten konkrete Hinweise und Tipps zu ihren Bewerbungsunterlagen und werden bei Eignung an passende Handwerksbetriebe vermittelt.

 

Die Berater in der passgenauen Besetzung koordinieren die Ausbildungsplatzangebote der Unternehmen (KMU) sowie die Nachfrage seitens der Jugendlichen bis hin zum erfolgreichen Vertragsabschluss.

 

Hinweise für Unternehmer

Hinweise für Schüler

 

 

 

KMU = Klein- und Mittelständische Unternehmen